Unsere Geschichte

Bis 1981 befand sich der Bauernhof in der Münchener Straße in Ingolstadt in der Nähe des Hauptbahnhofs. Als die Bewirtschaftung  aufgrund des Strassenverkehrs in der Stadt nicht mehr möglich war, beschlossen wir, zwischen Zuchering und Karlskron einen Aussiedlerhof zu errichten. Dann begannen wir innerhalb eines Jahres, unseren neuen Bauernhof mit einem Haus und einem Schweinestall zu bauen. Dieser Geschäftszweig wurde im Laufe der Zeit erweitert, bis wir ungefähr 400 Mastschweineplätze hatten. Unsere Schweine wurden in Ingolstadt geschlachtet und an Metzger in Ingolstadt verkauft. Als 2016 abzusehen war, dass unser Betrieb weiter bestehen kann, haben wir beschlossen, unseren gesamten Betrieb auf Bio umzustellen. Seitdem sind wir Mitglied im Naturlandverband.